10 Jahre „Charta der Vielfalt“ in Hessen

Zehn mal 1.500 Euro für mehr Vielfalt im Arbeitsumfeld


Felix Martin, Sprecher der GRÜNEN Landtagsfraktion für Antidiskriminierung:

„Ein vielfältiges Hessen braucht eine vielfältige Landesverwaltung! Die Charta der Vielfalt verpflichtet die Unterzeichner*innen zum Einsatz für mehr Vielfalt am Arbeitsplatz – für ein Arbeitsumfeld ohne Vorurteile und Ausgrenzung, in das sich alle Mitarbeiter*innen optimal einbringen können. Vor zehn Jahren hat Hessen die Charta der Vielfalt unterzeichnet – das muss gefeiert werden. Deshalb fördert das Hessische Ministerium für Soziales und Integration zehn Aktionen, die die Charta der Vielfalt vorbildhaft umsetzen mit je 1.500 Euro. Wir bleiben der Charta der Vielfalt verpflichtet und arbeiten weiter an einem diskriminierungsfreien Arbeitsumfeld für alle.“


Das Beitragsbild entstand für die Initiative „Offen für Vielfalt“.

Verwandte Artikel