Der Medibus fährt weiter!

Felix Martin, lokaler Landtagsabgeordneter von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:

„Auch in Zukunft wird der Medibus durch die Landkreise Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg fahren. Das Hessische Sozialministerium hat sich mit den betroffenen Kreisen und der Kassenärztlichen Vereinigung auf eine Finanzierung des Angebots geeinigt.

Der Medibus kann eine voll ausgestattete Praxis natürlich nicht ersetzen, aber er ist ein tolles Projekt und sorgt dafür, dass Patient*innen auch in Gemeinden ohne Hausarzt vor Ort unkompliziert, niedrigschwellig und ohne langen Anfahrtsweg einen Hausarzt aufsuchen können. Für eine zukunftsfähige gesundheitliche Versorgung in den Regionen, in denen keine Nachfolger*innen für Hausärzt*innen gefunden werden können, braucht es genau solche Projekte!“

Hintergrund:

Beim Medibus handelt es sich um einen zu einer Hausarztpraxis umgebauten Linienbus, der seit 2018 verschiedene Gemeinden mit Ärztemangel in den Landkreisen Werra-Meißner und Hersfeld-Rotenburg anfährt.  Der Bus ist wie eine Hausarztpraxis mit Wartebereich, Labor und einem Behandlungsraum ausgestattet und barrierefrei zugänglich.

Weitere Infos sowie den Fahrplan gibt es auf der Seite Kassenärztlichen Vereinigung Hessen (KVH).

Verwandte Artikel