Europawoche 2022

Felix Martin diskutiert mit Schülern in Witzenhausen und Eschwege

Felix Martin, jugendpolitischer Sprecher der Grünen im hessischen Landtag, nahm auch in diesem Jahr die Europawoche zum Anlass, um mit Schülerinnen und Schülern im Werra-Meißner-Kreis ins Gespräch zu kommen. Zwei 9. Gymnasialklassen sowie zwei 8. Klassen der Haupt- und Realschule der Johannisbergschule in Witzenhausen und die 10. Berufsfachklasse der Beruflichen Schulen Eschwege diskutierten mit dem Landtagsabgeordneten.

Felix Martin: „Der russische-Angriffskrieg auf die Ukraine zeigt, wie wichtig die europäische Zusammenarbeit ist. Gemeinsam sind wir stark. Auch über die Auswirkungen des Krieges, Waffenlieferungen, Geflüchtete und die Notwendigkeit der Energiewende, um jetzt schnell unabhängig von russischem Gas zu werden, haben wir intensiv diskutiert.“

Weitere Themen waren Jugendbeteiligung in Europa, E-Autos, Cannabis-Legalisierung, der Alltag eines Abgeordneten oder ob er selbst ökologisch lebt.

Felix Martin freut sich, mit jungen Menschen ins Gespräch zu kommen: „Das waren tolle Gespräche und ich bedanke mich bei allen Beteiligten für die vielen guten Wortmeldungen und auch die kritischen Nachfragen – denn genau davon lebt der politische Diskurs!“

Verwandte Artikel