Felix Martin wird Obmann im Landtags-Sozialausschuss

Eschwege: Felix Martin wird Obmann der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Ausschuss für Soziales und Integration des hessischen Landtags. Damit übernimmt der Eschweger die Leitung und Koordination der fünf Grünen Abgeordneten im Sozialausschuss, der auch für Themen wie Gesundheit, Arbeit, KiTa, Gleichstellung, Familie und Inklusion zuständig ist.

Neben den Ausschüssen für Bildung, Innenpolitik und Wirtschaft gehört der Sozialausschuss zu den vier großen Ausschüssen, die Themen mit besonderer landespolitischer Bedeutung bearbeiten.

Zu seiner neuen Aufgabe erklärt Felix Martin: „Ich freue mich sehr über das Vertrauen meiner Kolleginnen und Kollegen und bin motiviert, in Zukunft noch mehr Verantwortung in der hessischen Sozialpolitik übernehmen zu dürfen.“

Martin tritt damit die Nachfolge des Frankfurter Abgeordneten Marcus Bocklet an, der sich aktuell um ein Mandat im deutschen Bundestag bewirbt.
Der 25-jährige vertritt den Werra-Meißner-Kreis seit 2019 im Landesparlament in Wiesbaden und gehört neben dem Sozial- auch dem Haushaltsausschuss sowie dem Ältestenrat an.

Verwandte Artikel