Hessen fördert Brandschutz und Sport in Neu-Eichenberg, Großalmerode und Fürstenhagen

Werra-Meißner-Kreis: Das Land Hessen investiert in den Brandschutz in Neu-Eichenberg und Großalmerode sowie in eine Sportstätte im Hessisch Lichtenauer Stadtteil Fürstenhagen. Dies hat der lokale Landtagsabgeordnete Felix Martin (Grüne) bekannt gegeben. Demnach erhält die Freiwillige Feuerwehr Neu-Eichenberg 98.000 Euro zur Beschaffung eines Staffellöschfahrzeugs. Die Freiwillige Feuerwehr Großalmerode wird zur Beschaffung eines Einsatzleitwagens mit rund 43.000 Euro unterstützt. Auch die Umrüstung der Flutlichtanlage auf LED beim TSG Fürstenhagen wird mit 7.300 Euro gefördert.

Felix Martin, lokaler Landtagsabgeordneter von Bündnis 90/Die Grünen, ist erfreut: „Ohne das herausragende Engagement der ehrenamtlich Tätigen ist weder ein funktionierender Brandschutz noch der Erhalt und die Umsetzung von Sportveranstaltungen zu organisieren und zu finanzieren. Ich kann mich nur ausdrücklich für das Engagement der Ehrenamtlichen bedanken.“

Verwandte Artikel