Felix Martin und die Sportjugend Werra-Meißner gewann in 2018 selbst den Demografiepreis

Leben auf dem Land – Wo Ideen Freiraum haben!

Hessischer Demografie-Preis geht in eine neue Runde

In diesem Jahr zeichnet die Hessische Staatskanzlei zum zwölften Mal Initiativen aus, die sich mit Phantasie und Mut den Herausforderungen unserer Zeit stellen. Wie schon in den vergangenen Jahren steht der ländliche Raum im Fokus.

Der mit 24.000 Euro dotierte Demografie-Preis steht auch in diesem Jahr unter dem Motto: „Wo Ideen Freiraum haben! Leben auf dem Land“!

Sie sind Expertinnen und Experten in eigener Sache und zeigen neue, vielleicht auch digitale Wege auf, stoßen weitere Initiativen an und holen neue Partner mit ins Boot?

Projekte, die zeigen, warum z.B. Jugend sich hier zu Hause fühlt, oder wenn Sie innovative Ideen umsetzen, um Ihre Gemeinde oder Ihren Stadtteil lebendig und attraktiv zu halten. Gehen Sie neue Wege, wenn es um Bekämpfung von Leerstand in Ihrem Dorf, in Ihrer Gemeinde geht? Vielleicht hat sich gerade in der Pandemiezeit eine besonders schöne Form von generationsübergreifender Zusammenarbeit zwischen Alt und Jung aufgetan? Dann bewerben Sie sich um den hessischen Demografie-Preis. Bitte beachten Sie, dass es sich immer um Projekte handeln sollte, die neue Zielgruppen ansprechen oder spezielle Angebote machen, die ein Beispiel geben und zur Nachahmung anregen.

Bis zum 18. März können sich Kommunen, Vereine, Initiativen, Unternehmen, gemeinnützige Einrichtungen und andere Organisationen bewerben.

„Gerade in diesen besonderen Zeiten haben sich viele fantastische Projekte entwickelt, um zu unterstützen, zu helfen und Vieles besser zu machen. Ich hoffe sehr, dass sich auch diesmal viele Menschen in ihren Organisationen angesprochen fühlen, uns zu zeigen, wie sie dazu beitragen, einen lebens- und liebenswerten ländlichen Raum mitzugestalten und damit moderne Perspektiven für ihre Heimat zu schaffen.“, so Felix Martin, lokaler Landtagsabgeordneter von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.

Hintergrundinformation:

Informationen und ein Bewerbungsbogen können von Kommunen, Vereinen, Stiftungen, Genossenschaften, Initiativen, Kirchen, Unternehmen, gemeinnützigen Einrichtungen und anderen Organisationen abgerufen und eingereicht werden unter http://www.hessen.de/.

Verwandte Artikel